VOCE – Ensemble für Vokalkunst

Das Ensemble für Vokalkunst VOCE ist ein 2012 gegründetes professionelles Vokalensemble aus Basel, das ein innovatives Musikprogramm mit Schwerpunkt Neue Musik und geistliche Musik in solistischer (a cappella) Besetzung aufführt. Eine Besonderheit des Ensembles ist die Entwicklung von „spiritual performances“, also die dialogische Verknüpfung von geistlicher Musik mit Bewegung und szenischer Einrichtung. Meist wird ein Thema ins Zentrum gestellt, das mit musikalischen Mitteln von den Ursprüngen geistlicher Musik bis zur jeweiligen Uraufführung in der Sprache unserer Zeit von verschiedenen Seiten befragt und beleuchtet wird. Die Vielfältigkeit des Auftritts folgt einer klaren inhaltlichen Dramaturgie. Eine zunehmend wichtige Rolle spielt die Loslösung von der herkömmlichen Konzertaufstellung und die Verknüpfung mit Bewegung im (Kirchen-) Raum. Damit kann die Musik emotional unmittelbar und nahbar erlebt werden.

Das Vokalensemble besteht je nach Programm aus sechs bis zehn Sängerinnen und Sängern und arbeitet grundsätzlich ohne musikalische Leitung. Bei der inklusiven Erarbeitung des Programms und der Erreichung des künstlerischen Ergebnisses zeigen die gleichberechtigten Sängerinnen und Sänger musikalische Leidenschaft, hohe künstlerische Qualität und Gestaltungswillen. Das Ensemble für Vokalkunst VOCE vergibt regelmässig Kompositionsaufträge an Komponistinnen und Komponisten Die künstlerische Leitung wird von der Sängerin Annemarie Fränkl Knab wahrgenommen.

NEU: Trailer zu „Aufbruch!?“ / „En Partance!?“